Salon-Aktuell




Astrid Steinhoff
La Biosthétique Haarpflege-Fachberaterin:

Wie chemische Behandlungen dank PCC jetzt ganz sanft werden!


Film anschauen   >

PCC - Die neue La Biosthétique Power-Pflege


PCC - PROTECTION CHEVEUX COMPLEXE ist eine neue Dimension der Haarkosmetik. Ein echter Meilenstein aus Forschung und Entwicklung von La Biosthétique: Der revolutionäre Wirkstoffkomplex schützt, restrukturiert und pflegt das Haar bereits während und nach chemischen Behandlungen von innen und von außen. Die Haarstruktur wird nachhaltig erneuert, das Haar wird gepflegt & versiegelt und bekommt seine natürliche Schönheit zurück.

Blondierungen, Colorationen und Dauerwellen (selbst die überaus schonenden Produkte aus unserem Haus) haben leider einen unvermeidbaren Knackpunkt: Im Netzwerk, in dem das Keratin - wichtigster Baustein der Haare - eingebettet ist, bleiben an manchen Stellen Brüche, die das Haar empfindlicher und schwächer machen.

Genau diese Nebenwirkung verhindert nun die innovative Formel von PCC: MIt einem konzentrierten molekularen Schutzkomplex werden Lücken im inneren Netzwerk - die Schwefelbrücken - schon während der Einwirkzeit von Blondierungen, Colorationen oder Dauerwellen wieder geschlossen und neues Keratin eingelagert.



Intercoiffure wurde 1925 als "Internationale des Coiffeurs des Dames" in Deutschland gegründet und ist heute die größte, private Vereinigung von Coiffeuren weltweit.

Friseurvereinigung Intercoiffure tagt im Bauhaus


Vidal Sassoon (England) gilt als Revolutionär in der Friseurbranche. Er orientierte sich an der Philosophie des Bauhauses: klare Linien im Haarschnitt, bei der Gestaltung der Frisur... die Form folgt der Funktion.

So betrachtet ist der Friseur untrennbar mit der Welt des Designs verbunden.

Am 3. und 4. Oktober tagt der Intercoiffure Verband Deutschland Mitte in Dessau am Bauhaus.



Intercoiffure gilt als ein einzigartiges Netzwerk der internationalen Mode der Premiumfriseure weltweit und ist auf 5 Kontinenten, in 55 Ländern mit rund 3500 Mitgliedern präsent - davon ca. 650 Premiumsalons in Deutschland.

Junge Dessauer Friseurin auf internationalem Parkett


Claudia Peters aus Dessau hat vom 03.09. bis 06.09.2015 in Paris auf sich aufmerksam gemacht. Die junge Friseurin aus dem Dessauer Intercoiffure-Team Heinicke Haut & Haar nahm als einzige Ostdeutsche an der internationalen "Fondation Guillaume" teil und hatte ihren eigenen Bühnenauftritt. Damit ist sie jetzt offiziell "Junior" der Fondation Guillaume.

Die Fondation Guillaume ist eine internationale Plattform für den Nachwuchs innerhalb der Weltgemeinschaft der Intercoiffure, deren Mitglied Oliver Heinicke vom Salon Heinicke Haut und Haar seit 1994 ist.

Die besondere Förderung des Nachwuchses ist eine der 5 Leitlinien von Intercoiffure.



Oliver Heinicke: "Die Auszeichnung ist eine Bestätigung unserer nachhaltigen Arbeit und zeigt, dass bei uns die Kundenzufriedenheit an erster Stelle steht. Wir investieren viel in die Weiterbildung unserer Mitarbeiter - im Sinne unserer Kunden."
Impressionen

Einer der besten Intercoiffure-Salons Deutschlands


Heinicke Haut & Haar UG gehört mit einem Ergebnis von 95,7 % aus drei "Service Checks" zu den Top 30-Intercoiffure-Salons in Deutschland.

Im Rahmen des Unternehmertages "business unplugged" 2014 in Mainz erhielt Oliver Heinicke als einer der bestplatzierten Top-Coiffure-Salons das begehrte Diplom "Top Intercoiffure Salon" verliehen. Die Intercoiffure Deutschland, eine Elitevereinigung der Friseure mit weltweit etwas mehr als 3000 Mitgliedern in 55 Ländern, testet in regelmäßigen Abständen ihre Mitgliedsbetriebe in punkto Kundenzufriedenheit. Ähnlich wie bei den bekannten Gourmetführern kommen unabhängige und anonyme Tester (International Service Check®) in die Intercoiffure-Salons und überprüfen den Betrieb nach insgesamt 120 Kriterien. Zur Bewertung stehen unter anderem Außenoptik, Empfang, Service, Hygiene, Atmosphäre, Betriebsklima, fachliche Leistung, Preis-Leistungsverhältnis und viele weitere Punkte. Nur die Salons, die am Besten bei diesem Test abschneiden, bekommen das begehrte Intercoiffure Mondial Qualitätssignet "Getestete Qualität" mit 5 Sternen.

In Deutschland hat die Intercoiffure rund 300 Mitglieder. Diese können nicht eigenständig Mitglied werden, sondern werden berufen. Oliver Heinicke ist seit 19 Jahren Intercoiffure-Mitglied.
Benefizgala in Wittenberg

Katharina Stahn


Katharina Stahn ist seit 2004 als Model tätig. International bekannt wurde ihr Gesicht durch die Aufführung "Luthers Hochzeit" in der Lutherstadt Wittenberg, bei der sie die Frau Luther spielte. Schon im Alter von vier Jahren übte die heute 1,80 Meter große Jessenerin das Posen vor dem Spiegel. 17 Jahre später ging der Kindheitstraum von Katharina als Profi-Model in Erfüllung. Nach absolvierter Ausbildung folgten Bookings und vielseitige Engagements für Werbung, Fotoshootings und Musikvideo-Produktionen. Neben der Karriere richtet das vielseitig geprägte Model ihr besonderes Augenmerk auch auf ein nachhaltiges soziales Engagement. Mit einem Verein für krebskranke Kinder unterstützt Katharina Familien, Kliniken und Hospize.

Quelle: Wikipedia

Benefizgala in Wittenberg


Das Team von Heinicke Haut & Haar zählte bei der Benefizgala am 3. Oktober in der Wittenberger Phoenix Theaterwelt zu den zahlreichen Akteuren, die mit ihrem Mitwirken und nicht zuletzt ihrer Spende zum Gelingen dieses wunderbaren Abends beitrugen. Die Gala für krebskranke Kinder wurde vom Jessener Fotomodel Katharina Stahn organisiert. Unterstützt wurde sie dabei durch Ex-Ministerpräsident Wolfgang Böhmer.

Katharina Stahn engagiert sich seit Jahren im Verein "Krebskranke Kinder in Not" für kleine Patienten und deren Familien und unterstützt Kinderkrebsstationen mit Spenden bei der Erfüllung großer Wünsche. Mit diesem Verein, seinem Internetportal und den Spendenaktionen möchte sie helfen, dass diese Kinder wieder unbeschwert lachen und für ihre Träume leben können.

Das von Sat.1-Sportmoderator Alexander Graf von der Gröben moderierte Programm für die Gala war vollgepackt. Die zehnfache deutsche Kunstturn-Meisterin Yvonne Haug wusste nicht nur die Männerwelt zu begeistern. Mit "La Vision Artists" kamen Weltstars nach Wittenberg, die auch schon im Cirque du Soleil und im Madison Square Garden in New York auf der Bühne standen.

Die deutsche Fernseh-Prominenz kam in Form von Julian F. M. Stöckel zurück in die Lutherstadt. Der Schauspieler und Modedesigner war vor seinem Einzug ins RTL-Dschungelcamp 2014 schon mit seinem Comedy-Programm bei Katharina Stahns Kinderkrebs-Gala. Auch die "Costa Divas" tauschten für den Charity-Abend ihren angestammten Platz im Clack-Theater mit der Phoenix-Bühne.

Der "Supertalent"-Pianist Thomas Krüger, Klaus de Sandos mit seinem Schlager-Hit "Karina" und "Sylvia, die Unvollendete" mit ihrem Pianisten Matthias Krüger aus der Berliner "Distel" spielten aus ihrem aktuellen Kabarett "Sächsin in the city", Kitty Kat ihre aktuelle Single "Eine unter Millionen". Der Rapper Silla stellte erstmals seinen eigens für den Verein komponierten Song "Kinderaugen" vor.



Trend-Frisuren Präsentation


Im Juni 2014 gab es im Rahmen des Intercoiffure-Kongresses in Frankfurt/Main eine große Show für Stylisten aus ganz Deutschland. Unsere Mitarbeiterinnen Anne Kort und Claudia Peters zeigten dort eine Trend-Frisuren Präsentation auf der Bühne. Thema war "Rock of Hair", dementsprechend haben wir frisiert und dies auf der Bühne erklärt.

Fondation Guillaume Deutschland


Wir wurden 2013 von der Fondation Guillaume aufgenommen und haben dort auch einen Stern verliehen bekommen.

Ihr Zweck ist es, junge Stylisten auf internationaler Ebene zu fördern und in die Familie der Intercoiffure zu integrieren.

Voraussetzung: Absolute Leidenschaft für Hairstyling, für Schönheit und für internationale Beziehungen.

Dadurch eröffnen sichzahlreiche und vielseitige Aktivitäten wie Seminare, Fotoshootings, Bühnentrainings, Backstage-Einsätze bis hin zu Bühnenauftritten bei nationalen/internationalen Shows und Messen. Dies hat uns unter anderem auch das Mitwirken in dieser Show ermöglicht.